ELLENDE – Lebensnehmer

Atmospheric Black Metal und Post-Black Metal sind ja nicht gerade meine besten Freunde. Sicher, unter den richtigen Voraussetzungen mag ich die eine oder andere Band (die schließlich auch schon hier auf Black Salvation gefeatured wurden). Aber in beiden Genres fehlt mir die meiste Zeit über eine gewisse Energie oder Atmosphäre….

weiterlesen

SANGUINARY TRANCE – Wine, song and sacrifice

Die Fülle an verdammt starken Underground-Acts seit einigen Jahren erstaunt mich jedes Mal aufs Neue. Da flattert mir gerade völlig unvorbereitet die Debüt-EP des österreichischen Projekts SANGUINARY TRANCE ins Promo-Postfach und bereits nach dem ersten Durchlauf war mir klar, dass da unbedingt dieses Review her muss. „Wine, song and sacrifice“…

weiterlesen

ABIGOR – Höllenzwang (Chronicles of perdition)

ABIGOR gehören seit ihrer Gründung 1993 zu den Bands im Black Metal, von denen man bei jedem neuen Release alles und nichts erwarten darf. Keine Veröffentlichung hört sich wie die andere an, was einerseits dem Anspruch ans wahre Künstlertum geschuldet ist. Andererseits jedoch ist diese Kompromisslosigkeit darauf zu beziehen, dass…

weiterlesen