ECTOPLASMA – Cavern of foul unbeings

Copyright: Memento Mori / Ectoplasma
Copyright: Memento Mori / Ectoplasma

Das Revival des klassischen Death Metal hält auch weiterhin an. Ständig kriechen neue Bands aus ihren Löchern, um den alten Helden zu huldigen und dabei mal mehr, mal weniger eine eigene Identität entwickeln. Bei einigen Bands sind die Reverenzen so deutlich, dass es schon wehtut, andere Bands wiederum nutzen sie mit einer gewissen Ironie, was durchaus auch seinen Charme hat. Andere Gruppen wiederum spielen diese Musik aus totaler Leidenschaft heraus, ohne sich Gedanken darüber zu machen, ob und wie deutlich die Einflüsse bemerkbar sind. Zur letzten Kategorie zählen die Griechen ECTOPLASMA, die am 22.01.2018 ihre zweite Full-length „Cavern of foul unbeings“ vorlegen. „ECTOPLASMA – Cavern of foul unbeings“ weiterlesen

WAR POSSESSION – Doomed to chaos

Copyright: Memento Mori / War Possession
Copyright: Memento Mori / War Possession

Fleißige Leser dieser Seite wissen ja, dass ich für Bands aus Griechenland eine gewisse Schwäche pflege. In den meisten Fällen ist der Sound absolut einzigartig, die Bands sind unverwechselbar und der einzige Kritikpunkt, der mir auch nach 25 Jahren immer noch sauer aufstößt, ist der viel zu oft verwendete Drumcomputer bzw. ein Drumsound, der sich diesem verdammt ähnlich anfühlt. Das Athener Schädelspalt-Kommando WAR POSSESSION gehört zum Glück zu jener Sorte Bands, die einen Felleverdrescher aus Leib und Blut in ihren Reihen haben. Seit der Bandgründung 2008 hat man bisher eine Demo, eine EP sowie eine Split (mit den Landsleuten von Respawn the Plague) veröffentlicht und sieht nun dem Release des Debütalbums „Doomed to chaos“ entgegen. „WAR POSSESSION – Doomed to chaos“ weiterlesen