BARSHASKETH / OUTRE – Sein Zeit

Copyright: Third Eye Temple / Barshasketh / Outre
Copyright: Third Eye Temple / Barshasketh / Outre

Die polnischen Black Metal-Spezialisten von Third Eye Temple haben mit vorliegender Split Ende November des vergangenen Jahres ein weiteres kleines Kleinod geschaffen. Die beteiligten Bands gehören dabei zu den im Moment noch im tiefsten Underground agierenden Gruppen, die jedoch in absehbarer Zeit noch positiv von sich Reden machen dürften: die aus Neu-Seeland stammenden BARSHASKETH können bisher auf drei vollständige Alben, zwei Demos sowie drei Splits (diese hier mit eingeschlossen) zurückgreifen. Besonders das 2015 erschienene “Ophidian henosis” war ein vielbeachtetes und hochgelobtes Album. Auf einen etwas schlankeren Backkatalog greifen die Polen OUTRE zurück. Neben dieser aktuellen Split gibt es noch eine weitere sowie jeweils ein Demo und ein Album. Wohin die Reise gehen wird, muss sich erst noch zeigen, da gerade das Debüt noch einige Macken hatte.

Wem die moderne deutsche Philosophie geläufig ist, kommt um einen der ‘modernen’ Klassiker, Martin Heidegger nicht herum. Auf dessen 1927 erschienenes Werk ‘Sein & Zeit’ bezieht sich auch der Titel dieser Split. Dabei beschäftigt sich das Sein mit der Erschaffung des eigenen Zwecks in einer Welt ohne objektive Wahrheit oder Bedeutung. Es geht um das immer weiter und tiefer dringende Vorstoßen ins eigene Ich, um wahren Willen zu entdecken und dabei jeglichen Trost und unnötigen Komfort zu opfern und auf diesem Weg zurück zu lassen.
Der Abschnitt über die Zeit behandelt die Einsicht, dass Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ein einziger Zustand sind. Wir existieren in einem einzigen einheitlichen Rahmen vergangener und zukünftiger Ereignisse. Unser Sein wird ausgedrückt durch die Zeit, die sich durch uns hindurch bewegt. Niemand war und niemand wird sein. Wir sind nur ein temporärer Zustand.

Das A-Seite wird bespielt von den Neu-Seeländern mit “Being” (Sein), dass ein sehr nach vorne treibender Track ist und insbesondere durch die richtig starke Produktion punktet. Musikalisch geht man den gewohnten Weg. Das Drumming ist exzellent in Szene gesetzt (will heißen: produziert), flirrende Gitarrenläufe treffen auf teils unverzerrte Passagen und das Keifen von Fronter Krigeist wirkt sogar fast eine Spur zu angenehm. Diese Mischung aus älteren Mgla und Sargeist funktioniert ausgezeichnet und macht viel Spaß, so dass es schon etwas schade ist, dass es nach knapp acht Minuten schon Zeit ist, einen Blick auf die B-Seite zu werfen.

Die Polen gehen mit ihrer Hälfte “Time” (Zeit) eine ganze Ecke zackiger zu Werke. Seit ihrem in 2015 erschienenDebüt finde ich, dass sie sich wie eine Mischung aus Deathspell Omega auf Speed, Kriegsmaschine und Blaze of Perdition anhören. Das wirkt unfassbar intensiv und verlangt dem Hörer in den fünfeinhalb Minuten einiges ab. Mit dem Armagedda-Cover “Only true belivers” lockert man das Ganze noch ein wenig auf und sorgt so für ein weiteres Stück Abwechslung auf dieser auch ohne diesen Track wirklich großartigen Split.

Ich gebe zu, dass mich diese Split in erster Linie des Konzeptes wegen interessiert hat. Philosophie war im Black Metal zwar schon immer eine tragende Komponente, aber selten genug kommt es vor, dass sich Bands auch so konsequent wie auf dieser Split mit einer äußerst komplexen und für die meisten auch nur schwer zu fassenden Thematik beschäftigen. Dass dabei dennoch in erster Linie die Musik im Vordergrund steht, rechne ich beiden Bands hoch an. Man sollte also die Chance ergreifen, zwei noch relativ unbekannte Bands zu supporten und hier definitiv zugreifen. Uneingeschränkte Kaufempfehlung! +++ 8 * 8 / 10 Punkten

Wer sich jetzt noch eines der kleinen Schmuckstücke in die heimische Plattensammlung stellen möchte, sollte sich beeilen. Im Webshop von Third Eye Temple ist das weiße Vinyl (limitiert auf 80 Exemplare) bereits komplett vergriffen und nur noch im W.T.C. / Blut & Eisen-Webshop erhältlich. Die Split auf schwarzem Vinyl sowie das marmorierte Vinyl (letzteres limitiert auf 140 Stück) sind noch in beiden Shops sowie auf Bandcamp erhältlich.

Copyright: Third Eye Temple / Barshasketh / Outre
Copyright: Third Eye Temple / Barshasketh / Outre

BARSHASKETH / OUTRE – Sein Zeit
Black Metal from New Zealand & Poland
Label / Distribution: Third Eye Temple (LP) / Blut & Eisen Productions (LP) & Bandcamp (Download)
Running time: 16:54 minutes
Release date: 27.11.2017 (all formats)

www.thirdeyetemple.com
store.w-t-c.web-republic.com
www.bandcamp.com

Anregungen? Kritik? Immer her damit...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.