VOMIT ANGEL – Sadomatic evil

Copyright: Headsplit Records / Iron Bonehead Productions / Vomit Angel
Copyright: Headsplit Records / Iron Bonehead Productions / Vomit Angel

Mit nicht einmal 20 Minuten beglückt uns dieses seit 2014 bestehende Black / Death Metal-Duo namens VOMIT ANGEL aus Dänemark. Im vergangenen Jahr erschien deren Debüt-EP „Sadomatic evil“ über das US-Label Headsplit Records wahlweise als graues oder goldfarbenes Tape und fand im tiefsten Underground auch gleich mal mehr als nur eine Handvoll Anhänger. Die kompromisslose Mischung aus Beherit und Sadomator (später Sadogoat) ist natürlich nur etwas für absolute Spezialisten, die Länge der acht Tracks schwankt zwischen einer halben und drei Minuten. Allerdings ist dies sowie das noch folgende kein Wunder, sind hier doch zwei der Originalmitglieder von Sadogoat zugange. Die Produktion ist zwar sehr dumpf und basslastig und musikalisch geht man auch eher abwechslungsarm zu Werke. Aber, hey: das ist so gewollt! Das hier ist tiefster und räudigster Underground Black / Death Metal, den man sich nicht einfach mal so aus dem Ärmel schüttelt, sondern den man aus Überzeugung spielt. Von daher ist es auch nicht wirklich erheblich, dass man im Grunde nicht von Songstrukturen sprechen kann; alles wirkt roh und primitiv und versprüht gerade deswegen auch einen gewissen Charme. Der eine oder andere Tempiwechsel lockert das sonstige stumpfe Geprügel merklich auf und an manchen Stellen fragt man sich: Wie würde das wohl mit einer ‚besseren‘ Produktion wirken? Anstatt jedoch Hypothesen anzustellen, lässt man das Ganze lieber einfach so auf sich wirken. Mit „Female goat perversion“ hat man sogar noch ein ‚Cover‘ der Vorgängerband Sadogoat auf die Platte pressen lassen, das erwartungsgemäß nicht viel anders als das Original klingt, sich stilistisch aber gut in das neue Material einfügt.

Nein, das ist keine EP, die jedem gefallen wird. Und das ist auch gut so. Aber zumindest ich hatte damit richtig viel Spaß und jeder, der die genannten Bands mag, wird auch mit VOMIT ANGEL seine Freude haben. Trotz der Wertung eine Kaufempfehlung für diese Meute. +++ 7 / 10 Punkten

Wer sich nun dieses schmucke Stückchen ins heimische Regal stellen möchte, der besucht schleunigst den Webshop von Iron Bonehead Productions, um sich das Vinyl entweder in schwarz (limitiert auf 500 Exemplare) oder aber im grünen Splatter-Vinyl zu ordern. Letzteres ist auf 100 Stück limitiert und sieht einfach fantastisch aus! Und wer es sich lieber digital besorgen lassen will, geht auf des Labels Bandcamp-Seite und kauft sich den Download. Das über Headsplit Records erschienene Tape (in grau oder gold; Limitierung unbekannt) ist in deren Shop ebenfalls noch verfügbar. Den Link findet ihr unten.

Copyright: Iron Bonehead Productions / Vomit Angel
Copyright: Iron Bonehead Productions / Vomit Angel

VOMIT ANGEL – Sadomatic evil
Black / Death Metal from Denmark
Label / Vertrieb: Headsplit Records (Tape) / Iron Bonehead Productions (LP) & Bandcamp (Download)
Running time: 18:26 minutes
Release date: 09.10.2016 (Tape) / 10.03.2017 (LP + Digital)

www.shop.ironbonehead.de
www.bandamp.com
www.headsplitrecords.storenvy.com

Anregungen? Kritik? Immer her damit...