BLACK CILICE – Banished from time

Copyright: Iron Bonehead Productions / Black Cilice
Copyright: Iron Bonehead Productions / Black Cilice

Extrem rohen Atmospheric Black Metal kredenzen uns BLACK CILICE auf ihrem vierten Studioalbum „Banished from time“. Und das Wort „roh“ ist hier absolut wörtlich zu nehmen, denn von einer Produktion im herkömmlichen Sinne kann man wahrlich nicht sprechen. Im Grunde genommen ist das Album ein großer Soundbrei, aus dem man hier und da zwar die vorhandenen Songstrukturen sowie die Atmosphäre heraushören kann, aber nichts lässt sich so wirklich differenzieren. Das ist sehr schade, hört man sich das Album einmal unter dem Kopfhörer und in nicht brüllender Lautstärke an. Dann findet man zumindest grob heraus, was für Melodien in den fünf Songs stecken, die zwar sowohl eine Rückbesinnung auf die 90er sind, allerdings auch heutigem Geschmacksempfinden gerecht werden. Ein Opener wie „Timeless spectre“ mit seinen fast 10 Minuten Spielzeit würde unter anderen Umständen einen perfekten Start ins Album hinlegen; so hofft man nur auf einen etwas besser werdenden Sound. „On the verge of madness“ killt diese dann jedoch und mit „Possessed by night spirits“ hat man schon mehr als die Hälfte geschafft. „Channeling forgotten energies“ und „Boiling corpses“ bestätigen im Grunde nur noch weiter, welchen Status BLACK CILICE haben könnten, wäre da nur nicht diese „Produktion“. Denn die Tempiwechsel vom rasenden Black Metal hin zu Midtempo-Einschüben, die der Atmosphäre richtig gut tun, sind durchaus geschickt gesetzt. Und gerade in den wenigen etwas ruhigeren Momenten lässt der Klangmatsch so etwas wie Hörgefühl aufkommen…

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich von der Soundqualität extrem enttäuscht bin. Man spürt das vorhandene Potential durchaus heraus und so ist es ganz einfach schade, dass man hier nicht mit einer wenigstens dem heutigen Underground-Standard angepassten Produktion gearbeitet hat. Hätte „Banished from time“ eine Produktion wie zum Beispiel das neue Front Beast-Album, wäre dem Album eine deutlich höhere Wertung sicher gewesen. Schade… Wer sich dennoch – oder gerade deswegen, von dem Album angesprochen fühlt, sollte zumindest Probehören, denn die Wertung repräsentiert vor allem das Potential, das, wenn auch nicht in der Albumpräsentation genutzt, nicht gerade klein ist. +++ 7 / 10 Punkten

„Banished from time“ erhaltet ihr ab dem 10.03.2017 über Iron Bonehead Productions als CD, LP sowie als Tape.

Copyright: Black Cilice
Copyright: Black Cilice

BLACK CILICE – Banished from time
Black Metal from Portugal
Label / Vertrieb: Iron Bonehead Productions (CD, LP + Tape)
Running time: 37:04 minutes
Release date: 10.03.2017

www.shop.ironbonehead.de

Anregungen? Kritik? Immer her damit...