NORNÍR – Urd

Copyright: Nornír
Copyright: Nornír

Der Underground brodelt: Egal, in welche Stilrichtung man schaut, man findet derzeit überall ein fast schon an Übermaß grenzendes Reservoir an fantastischen Bands. Und gerade am Black Metal wird das deutlich, der alleine in den letzten Monaten Woche für Woche hochklassige Releases hervorbringt. So auch die sächsische Black Metal-Horde NORNÍR, die am 03. März 2017 ihre EP „Urd“ veröffentlichen (das erste Lebenszeichen war im Juni 2015 das „Demo 2015“). Und eines sei gleich mal vorab gesagt: Wer auf glattgebügelten Sound steht, ist hier fehl am Platz. Hier herrscht vorangig der 90er-Jahre Black Metal norwegischer Prägung vor. Mit einer zwar sehr rauen Produktion, jedoch für heute Verhältnisse angepasstem Mix und Mastering. Man hört also alles recht differenziert heraus. Die EP startet mit dem sehr Midtempo-lastigen “ På den andre siden“, in dem jedoch auch häufiger ordentlich aufs Gaspedal gedrückt wird und schon mal einen guten Start vorgibt. Der wird in „Winterthrone“ noch verstärkt, indem zu Beginn sehr atmosphärisch und fast doomig agiert wird, um sich ab circa der Hälfte des Songs dann wieder richtig zu entladen (inkl. Klargesang im Chorus und am Schluss). Ein richtig, richtig guter Song mit fantastischem Finale! „Above the mountains“ lässt dann eines der besten Riffs der letzten Zeit vom Stapel: erhaben, melancholisch und mit einem melodischen Solo setzt man die wohl stärkste Duftmarke auf dieser EP. Im Grunde ist man nun näher am finnischen als am norwegischen Black Metal, was nicht nur rein stilistisch zur Abwechslung beiträgt, sondern auch zeigt, was die Musiker drauf haben. Denn seien wir an dieser Stelle mal ehrlich: Um diese Art von Black Metal spielen zu können, reicht es nun mal nicht aus, einfach mal eben was runterzuholzen… Den Abschluss bildet das stilistisch sehr nahe am Opener liegende „På denne siden“ und schließt somit den Kreis zu einem verdammt starken Release.

Ziehen wir an dieser Stelle einfach mal ein Fazit: „Urd“ ist ein Vorgeschmack auf ein hoffentlich in naher Zukunft erscheinendes Album. Und falls das komplette Album so gut wird, wie diese EP es hoffen lässt, dann ist auch eine höhere Wertung nicht unmöglich. Wer dem Black Metal der 90er huldigt und dennoch Wert auf eine zeitgemäß angepasste Produktion legt, muss hier einfach zugreifen. Uneingeschränkte Kaufempfehlung!!! +++ 8 / 10 Punkten

Die „Urd“-EP könnt ihr ab dem 03.03.2017 über den Shop von Northern Silence Productions als CD (limitiert auf 500 Exemplare) oder über die Bandcamp-Seite der Band als Download erwerben.

Copyright: Nornír
Copyright: Nornír

NORNÍR – Urd
Black Metal from Germany
Label / Vertrieb: Northern Silence Productions (CD) & Bandcamp (Download)
Running time: 27:21 minutes
Release date: 03.03.2017

www.northern-silence.de
www.bandcamp.com

Anregungen? Kritik? Immer her damit...